Holz Informationen

Lärche Wir haben uns bei der Produktion von LoggyLand für Lärchenholz entschieden, da es das dauerhafteste europäische Nadelholz ist.

Wir beziehen unser europäisches Lärchenholz ausschließlich aus nachhaltiger Forstbewirtschaftung.

Lärchenholz gehört zu den mittelharten Hölzern und zeichnet sich durch seine hohe Stabilität und geringe Druckempfindlichkeit aus.

Herkömmliche Konstruktionshölzer wie Kiefer und Fichte bieten Ihnen diese Vorzüge nicht.
Hinzu kommt, dass wir nur Palisaden mit einem Durchmesser von 10cm bzw. 12cm verwenden, um die Stabilität unserer LoggyLand Spielplatz Sets gewährleisten zu können. (Üblicherweise werden Spielplätze für den privaten Gebrauch aus Konstruktionshölzern mit einem Durchmesser von 8cm hergestellt.)

Holzspielplätze im Freien müssen häufig sehr aufwendig und häufig auch gesundheitsschädigend imprägniert und behandelt werden.

Das LoggyLand Lärchenholz bringt durch seinen hohen Harzgehalt einen natürlichen Selbstschutz mit und ist auch ohne chemische Behandlung sehr widerstandsfähig gegen Pilze, Insektenbefall und Witterungseinflüsse.

Durch dieses hochwertige Holz bietet LoggyLand Ihnen die Möglichkeit eine Spiellandschaft im Freien zu installieren, die gänzlich frei von schädlichen Holzschutzmitteln ist.

Ist Ihnen lasiertes Holz lieber, dann liefern wir Ihnen gegen einen Aufpreis auch gerne lasiertes Holz. Natürlich verwenden wir nur umweltfreundliche Lasur die der EU-Norm DIN 71.3 und DIN 53 160 (sicher für Kinderspielzeug und speichel-sowie schweißechte Lasur) entspricht.

Sie können diese Lasur auch in verschiedenen Farben in unserem Shop erwerben. Dank der gleichmäßigen Faserstruktur des Holzes kann die Lasur ohne Vorbehandlung aufgetragen werden.

Holz ist ein lebendiger Baustoff da es ein reines Naturprodukt ist, das bedeutet, es arbeitet auch nach der Verarbeitung weiter.
LoggyLand verwendet nur trockenes Holz. Trotzdem können sich durch Witterungseinflüsse kleinere Risse bilden, die die Stabilität aber keineswegs beeinflussen. Die entstandenen Risse verändern sich und verschwinden bzw. tauchen jahreszeitenabhängig auf.

Diese Veränderungen sind natürliche Prozesse, die kein Sicherheitsrisiko darstellen. Steht Ihr LoggyLand Produkt unbehandelt einige Zeit im Freien verändert sich auch das Aussehen des Holzes. Das Lärchenholz macht diese Veränderung zu seiner persönlichen Kür denn es ist für seine typische silbrig-glänzende Patina bekannt.